Schlagwort-Archive: ÖGS

Österreichische Gebärdensprache: ein sprachenrechtlicher Skandal

Über ein Jahrzehnt Vertröstungen und Verschleppungen. Gefordert ist nun das Parlament. Wien (OTS) – Vor 11 Jahren wurde die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) in der Bundesverfassung verankert. Die Sprachgemeinschaft wartet bis heute auf eine konkrete Umsetzung. „Der weltweit vorbildliche Schritt der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Österreichische Gebärdensprache: ein sprachenrechtlicher Skandal

Zehn zahnlose Jahre für ÖGS

Gebärdensprache – und keine Sprachenrechte. Österreich seit 10 Jahren säumig Vor 10 Jahren wurde die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) in der Bundesverfassung verankert. Damit war Österreich weltweit führend bei der Absicherung der nationalen Gebärdensprache und heimste viel Lob ein. Nun kritisieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder | Verschlagwortet mit , , , | Kommentare deaktiviert für Zehn zahnlose Jahre für ÖGS

Sprachenrechte für ÖGS

Der Österreichische Gehörlosenbund verfasste im Dezember 2014 einen offenen Brief an Bildungsministerin Heinisch-Hosek welcher unter anderem die Einführung bilingualer Lehrpläne mit ÖGS als Unterrichtssprache fordert. Eine Kurzfassung der Forderungen sowie der Brief sind auf der Internetseite des ÖGLB abrufbar. Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder, Aktivitäten von Anderen, Verbände | Verschlagwortet mit | Kommentare deaktiviert für Sprachenrechte für ÖGS

Regierungsprogramm 2013-2018

Für die Bildung und Arbeit der neuen Bundesregierung hat das Netzwerk SprachenRechte einen Katalog von Vorschlägen bzw. Forderungen für Sprachförderung in Österreich zusammen gestellt und an den Bundeskanzler sowie die Klubobleute der Parlamentsklubs gesendet.  

Veröffentlicht unter Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder, Stellungnahmen | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentare deaktiviert für Regierungsprogramm 2013-2018

Gegen Zwang zu Cochlea-Implantat

Gehörlose Menschen sind nicht sprachlos. Sie werden dazu gemacht, wenn ihnen der Zugang zu ihrer Sprache, der Gebärdensprache, verwehrt wird. Dies ist gängige Praxis in Österreich, obwohl 2005 die Österreichische Gebärdensprache (ÖGS) als Minderheitensprache in der Bundesverfassung anerkannt wurde. Gehörlose … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aktivitäten des Netzwerk-SR & seiner Mitglieder, Stellungnahmen, Verbände | Verschlagwortet mit | Schreib einen Kommentar